Entspannung,  Jakobsweg,  Klangschalen

Ausbildung Klangmassage mit Planetentönen

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Klangschalen und meiner Ausbildung zum Klangschalen Masseur. Bei der Klangmassage werden sanfte Schwingungen von den Klangschalen direkt auf den Körper übertragen. Diese breiten sich dann im Körper aus und bringen unsere Zellen zum „Tanzen“. So können festgesetzte Blockaden (Verspannungen) durch die feinen Vibrationen gelöst und gelockert werden und schließlich entweichen. Es kommt wieder zu einer wohltuenden Entspannung.

Durch die Klangmassage gelangt der behandelte Mensch in den sogenannten Alpha Zustand, eine Ebene, die zwischen Wach- und Schlafbewusstsein liegt. In diesem Zustand können Informationen aus dem Unterbewusstsein ins Bewusstsein treten und dort dann bearbeitet werden.

Wir Menschen bestehen nicht nur aus Körper und Geist sondern besitzen auch eine Seele, die genährt und gehört werden will. Wenn wir diese Rufe überhören werden wir krank. Wir sind dann nicht mehr in Harmonie mit uns selbst.

Deshalb wirkt die Klangmassage nicht nur auf unseren Körper und Geist sondern auch auf unsere Seele. So können innewohnende Selbstheilungskräfte aktiviert, Urvertrauen neu entwickelt und der Mensch positiv und sehr sanft beeinflusst werden.

Während meiner ersten zweitägigen Ausbildung habe ich die Wirkungsweisen des Tagestons, des Jahrestons, des Mondtons, des Sonnentons, des Venus- sowie des Marstons kennen und anwenden gelernt. Am Ende des Seminars kam ich selbst noch in den Genuss einer Klangschalen Massage und durfte diese außergewöhnliche und extrem wohltuende Behandlung genießen und in oben beschriebenen Alpha Zustand triften.

Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung meiner Ausbildung und kann es kaum erwarten die ersten Menschen auf diese Art und Weise zu behandeln.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.