Andys Stilmobil

Die alte Dame erwacht langsam aus ihrem Dornröschen Schlaf

Die letzten Tage habe ich mich an die Decke des Van’s gewagt und viel über Kopf gearbeitet. Etwas unkonventionell mit Backofenspray und einer Art Schwamm mit Schmirgelfunktion habe ich mich Zentimeter um Zentimeter vorgearbeitet und den Glanz der alten Dame langsam wieder frei gelegt.

Ich habe bei meinen täglichen Besuchen viel Spaß und merke immer mehr, wie wir beide zusammen wachsen und eine „Beziehung“ aufbauen. Wieder einmal betrete ich Neuland in meinem Leben, hatte ich bislang doch nicht wirklich was mit Autos und Technik am Hut. Ich muss mal wieder aus meiner Komfortzone heraus treten und „kann ich nicht“ hilft mir nicht weiter. Ich muss mich mit der Thematik beschäftigen und so steht nächste Woche nach der Grundreinigung die Verlegung des Bodens an. Der Boden ist bereits ausgewählt und eingetroffen und wartet jetzt nur noch darauf im hinteren Raum des Van’s verlegt zu werden.

Ich stelle fest, dass ich täglich sehr zufrieden heim gehe, wenn ich an der alten Dame gearbeitet habe und ich freue mich über jeden kleinen Fortschritt. Es wird immer mehr zu meinem ganz eigenen Projekt und ich weiß noch, wie plötzlich die Angst in mir hochstieg, als ich den Oldtimer abholte und realisiert habe, dass ich jetzt Besitzer eines Lkw’s bin. „Was habe ich da wieder gemacht“ geisterte mir durch den Kopf und eine Freundin sah förmlich den Schrecken, der mir ins Gesicht geschrieben stand. Zuhause angekommen habe ich das Fahrzeug dann erst einmal geparkt und habe mir 2-3 Tage Zeit zur Verarbeitung der neuen Situation gegeben. Nach ein paar Tagen fing ich dann an die ersten Arbeiten am Van zu erledigen und mittlerweile freue ich mich auf jeden Arbeitseinsatz bei der alten Dame (so nenne ich sie mittlerweile ganz liebevoll)

Aktuell habe ich mir dummerweise eine schmerzhafte Neuritis am Brustkorb zugezogen und muss wohl ein paar Tage etwas kürzer treten und so bleibt z. B. gerade etwas Zeit diesen Bericht zu schreiben. Bleibt dran und verfolgt die Gestaltung meiner alten Dame und seid dabei, wenn wir erstmals gemeinsam auf Tour gehen ❤️

2 Kommentare

  • Gabi Emminger

    Hallo Andreas,

    wieder mal verfolge ich deine Aktivitäten und finde es echt klasse, was du so alles auf die Beine stellst. Mach weiter so!!!!

    Grüßle Gabi

  • andreasfischl

    Liebe Gabi,
    hab vielen Dank für Deine Rückmeldung und die lieben Worte und es freut mich, wenn Du mein neues Projekt mitverfolgen magst.

    Liebe Grüße
    Andreas & die alte Dame 🚒

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.