Shootingreise

Das Experiment:

Nach dem Jakobsweg möchte ich nun eine Shooting Deutschland Tour durchführen. Meine Idee dabei ist es, dass ich Fotografen in ganz Deutschland besuchen komme und an diesem Tag mit dem oder der Fotografen/Fotografin ein Shooting durchführe und mir diese Person vor meiner Weiterreise nach Möglichkeit eine Schlafmöglichkeit und vielleicht etwas zu essen zur Verfügung stellt. Generell geht es mir in dieser Zeit nicht darum Geld zu verdienen sondern neue Leute mit dem gleichen Interesse für die Fotografie kennen zu lernen und einmal mit ihnen zu arbeiten und anschließend dann darüber zu berichten.

Ich stelle mir vor, dass ich im Raum Landau/Karlsruhe/Mannheim starte und hier über meinen Blog dann jeweils den nächsten Ort und einen Fotografen für meine Shootingreise für den darauf folgenden Tage finde. Die Tour soll sich ergeben und nicht groß vorausgeplant werden. Ich erzähle hier dann von den Begegnungen und wie es z.B. zu einer neuen Verabredung kam und zeige dann auch Ergebnisse aus den Shootings und berichte über die Geschichten der einzelnen Treffen. Wenn Euch meine Idee gefällt und Ihr ggf. Lust habt mit mir im Rahmen meiner Shootingreise zu „arbeiten“ dann schreibt mir gerne mal eine Nachricht oder hinterlasst mir hier gerne einen Kommentar. Ich bin echt gespannt, ob und was man hier auf die Beine stellen kann. 



Ein Kommentar

  • Peter Höfele-Krupka - INKA-Lieferer

    Hallo Andreas,
    falls dich deine Shootingreise nach Karlsruhe führen sollte bin ich gerne bereit, dir „Obdach“ 🙂 zu bieten.
    Gruß
    Peter
    0176 835 83100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.